Mit diesem Credo startete das nordschwäbische Ensemble  imbrassivo 2015 mit neuer
Formation und neuem Konzept.

Die fünf Instrumentalisten haben sich der Interpretation unterschiedlichster Musik aus nahezu allen
Stilepochen des 16. bis 21. Jahrhunderts verschrieben. Entsprechend vielfältig sind auch die Auftritte
des Ensembles. Für jeden nur denkbaren Anlass wird der passende Rahmen geschaffen.

“Bläsermusik in aller Differenziertheit”

Hier ein paar Konzertbeispiele:

Festliches Neujahrskonzert (optional mit Orgel oder/und Chor)
Frühstücksmatinee im Park
Promenadenkonzert am Seeufer

Galakonzerte sind i. d. Regel zweistündige Konzerte mit zwei Halbzeiten (2 x ca. 45 min.)
Kirchenkonzerte, i. d. Regel in Kirchen oder sakralen Räumen stattfindende Konzerte mit
einem, dieser Räumlichkeiten entsprechenden Programm (Dauer ca. 60 min. ohne Pause)

Weitere Eventmöglichkeiten:

Gottesdienste (z. B. Hochzeit, Taufe)
Messen, Vernissagen, Empfänge und Präsentationen
Festivals, historische Märkte und Feste
Firmen-, Vereins- oder Privatjubiläen
Weihnachtsfeiern/ -märkte

· Glanzlichter aus Renaissance, Barock, Klassik u. Romantik
· Unterhaltsame Musik wie Swing, Blues, Ragtime od. Gospel
· Musical, Film-, Tanz- u. Popmusik 
· Sonstige Stile

Das kontrastreiche Repertoire umfasst:

 

imprassivo_auf_dunkel_5cm